Sportfreunde Dornstadt

   Jugendfussball

SFD - Jugendfussball

Aktuelles Bild folgt !

A-Junioren 2015/2016  (SGM Lonsee/Dornstadt)

hintere Reihe von links: Trainer Peter Hilkert, Gabriel Wieser, Sam Hahn, Paul Görlich, Nick Zezula, Julian Völk, Lukas Güthing, Korbinian Schelzig, Henrik Hülsmann, Trainer Andrej Hildermann

vordere Reihe von links: Furkan Dogan, Ricardo Kohl, Daniel Bonke, Alexander El Banna, Maximilian Stegmaier, Dennis Kraft, Daniel Hildermann

es fehlen: Refat Berisha, Marcell Bodrogi, Yannick Färber, Michael Gross-Günther, Joshua Loser, Chris Stoll, Cristian Sumleanschi

 

Samstag, 14.Mai 2016

SGM Lonsee/Dornstadt – SGM Silheim/Bühl/Strass 4:1 (2:0)

 

Es dauerte nicht lange, da hatten unsere Jungs den Gegner voll im Griff und erspielten sich einige sehr gute Tormöglichkeiten. Als dann Henriks Pass in die Schnittstelle der Abwehrkette von Hildi clever zum 1:0 verwandelt und kurz darauf Yannicks genau gezirkelte Flanke von Jonas zum 2:0 eingeköpft wurde, schien manchem das Spiel gelaufen, zumal weitere Chancen ungenutzt blieben und die Abwehr bis dahin sehr sicher funktionierte. Kurz nach der Pause nahm sie sich dann doch eine Auszeit: Außen wurde der Angreifer nicht gestoppt und innen die flache Hereingabe trotz Überzahl nicht geblockt – 2:1. Davon wenig beeindruckt dominierten unsere Jungs gegen Wind sowie stärker werdende Gegner und schafften dank Henriks frühem Pressing und klugem Pass das 3:1 – und wieder war Jonas erfolgreich. Vollends zum Top-Torjäger machte sich ebenderselbe auf Hildis Pass durch unwiderstehlichen Antritt und überlegten Abschluss – 4:1. Klasse gespielt und Tabellenführung mit 15 Punkten aus 5 Spielen und einem Torverhältnis von 24:7 behalten!

Es spielten: Manuel Eggle, Ricardo Kohl, Paul Göhrlich, Sam Hahn, Tim Wagner, Maxi Stegmaier, Daniel Hildermann, Daniel Bonke, Yannick Färber, Henrik Hülsmann, Jonas Stammler, Joshua Loser, Nick Zezula, Lukas Güthing, Aliresa Jafari

Vorschau: Auswärtsspiel gegen SGM Albeck am Sonntag, 5.Juni um 10 Uhr in Albeck

 

 

 

Sonntag, 8.Mai 2016

SGM Lonsee/Dornstadt – TSG Söflingen II 3:2 (1:2)

Das war knapp! Aber am Ende eines zerfahrenen, hektisch und verbissen geführten Spiel doch verdient, weil wir trotz eines 1:2-Pausenrückstands nicht aufhörten zu kombinieren und zu kämpfen. Dabei lief es ganz nach Wunsch, als Tim in der 15.Minute einen Eckball zum 1:0 über die Torlinie drücken konnte. Zwei Unaufmerksamkeiten in der Abwehr eröffneten den schnellen und trickreichen TSG-Angreifern Chancen, die sie eiskalt nutzten – 1:2. Dem Druck, den unser Team nach der Pause permanent auf die gegnerische Abwehrreihen ausübte, konnten die Söflinger nicht mehr standhalten; und so erzielten Jonas mit sattem Flachschuss den 2:2-Ausgleich und kurz vor Schluss Tim auf weite und hohe Vorlage von Sam den 3:2-Endstand mit sehr viel Feingefühl im Füßchen. Als bereits alles klar schien und wir das Spiel fest im Griff hielten, verletzte sich Dennis schwer am Knie und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Alles Gute und rasche Genesung wünscht Dir das gesamte Team.

Es spielten: Alex El Banna, Joshua Loser, Paul Göhrlich, Sam Hahn, Daniel Bonke, Maxi Stegmaier, Gabriel Wieser, Henrik Hülsmann, Tim Wagner, Lukas Güthing, Jonas Stammler, Dennis Kraft, Ricardo Kohl, Korbinian Schelzig, Aliresa Jafari

Vorschau: Heimspiel gegen SGM Silheim/Bühl/Strass am Samstag, 14.Mai um 16 Uhr im Stadion

 

 

 

Sonntag, 17.April 2016

SGM Amstetten/Stubersheim – SGM Lonsee/Dornstadt 0:6 (0:3)

 

Auf sehr schwierig zu bespielender, teilweise sumpfiger Wiese fanden sich unsere Jungs von Anfang an gut zurecht und kombinierten so flüssig, dass die Gastgeber häufig das Nachsehen hatten. Das 0:1 bereitete Yannick gekonnt vor, die Flanke versenkte Daniel H. wuchtig mit dem Kopf. Maxis Knaller unter die Latte zum 0:2 war eine tolle Stafette über vier Stationen voraus gegangen, in der die Kugel schnell und mit höchstens zwei Kontakten weiter geleitet wurde. Die nächsten zwei Tore erzielten wieder Hildi und dann Ricardo im Nachsetzen auf platzierte Torschüsse von Henrik und Jonas. Über die folgenden mindestens vier nicht genutzten Riesen-Chancen und wegen fragwürdiger Abseitsentscheidungen aberkannte Treffer müssen wir uns nicht weiter ärgern, denn Jonas besorgte kaltschnäuzig die Tore 5 und 6, einmal auf Zuspiel von Hildi und dann von Henrik. Der Sieg ist – auch in der Höhe – vollkommen berechtigt, hatten doch die Gastgeber bei unserem hervorragenden Abwehrverbund so gut wie keine Chance.

Es spielten: Alex El Banna, Ricardo Kohl, Joshua Loser, Paul Göhrlich, Nick Zezula, Maxi Stegmaier, Daniel Bonke, Aliresa Jafari, Yannick Färber, Henrik Hülsmann, Daniel Hildermann, Shabir Hosseini, Lukas Güthing, Jonas Stammler

Vorschau: Heimspiel gegen TSG Söflingen am Sonntag, 8.Mai um 10 Uhr im Stadion

 

 

 

Sonntag, 10.April 2016

SGM Lonsee/Dornstadt – SGM Ballendorf/Altheim 5:1 (3:0)

 

So richtig ins Spiel kamen wir erst nach Henriks Kopfballtor in der 13.Minute. Danach vergaben wir – wie in nahezu allen Spielen der Saison – allergrößte Chancen. Die Treffer zum 2:0 und 3:0 fielen durch Henrik und Tim nach genau gezirkelten Flanken. Nach der Pause ging im Spiel nicht mehr allzu viel zusammen; und wenn dann doch einer vor dem Tor freigespielt war: siehe oben! So mussten zwei von Gabriel und Alex souverän verwandelte Strafstöße das Ergebnis verbessern – 5:0. Der inzwischen obligatorische Aussetzer in der Nachspielzeit sorgte bei den Gästen für großen Jubel – 5:1.

Es spielten: Alex El Banna, Ricardo Kohl, Joshua Loser, Sam Hahn, Tim Wagner, Ricardo Kohl, Gabriel Wieser, Aliresa Jafari, Yannick Färber, Henrik Hülsmann, Daniel Hildermann, Nick Zezula, Sabir Hosseini

Vorschau: Auswärtsspiel gegen SGM Amstetten/Stubersheim am Sonntag, 17.April um 10 Uhr in Amstetten

 

 

 

Sonntag, 18.Oktober 2015

Qualistaffel 1

SGM Lonsee/Dornstadt – SGM Amstetten/Stubersheim 9:3 (6:1)

 

Wir haben tatsächlich NEUN Tore geschossen, und – wie könnte es anders empfunden werden? – eins schöner als das andere: Hereingabe und mit langem Schritt vollendet; per Kopf den Torspieler überlupft; am 16er aufgelegt und mit strammem Flach-Schuss neben den Pfosten gehämmert; schöne in den Strafraum kombiniert und kaltschnäuzig abgeschlossen; hellwach die Abwehrschwächen ausgenutzt und zum guten Ende reaktionsschnell abgestaubt. Da könnte man (fast) die drei Gegentore verschmerzen, wäre da nicht eine gewisse Lässigkeit im Spiel gewesen, die es dem Gegner leicht gemacht hat zum Abschluss zu kommen.

Es spielten: Furkan Dogan, Lukas Güthing, Ricardo Kohl, Sam Hahn, Nick Zezula, Julian Völk, Daniel Hildermann, Gabriel Wieser, Yannick Färber, Maxi Stegmaier, Henrik Hülsmann, Dennis Kraft, Joshua Loser

Vorschau: Auswärtsspiel in Blaubeuren am Sonntag, 25.Oktober um 10.00 Uhr

 

 

 

Sonntag, 11.Oktober 2015

Qualistaffel 1

SGM Weidenstetten – SGM Lonsee/Dornstadt 6:0 (6:0)

 

Die Negativ-Serie setzt sich fort: Verletzte/wegen Roter Karte gesperrte/durch andere Aktivitäten in Beschlag genommene Spieler haben den Kader stark schrumpfen lassen, so dass wir wieder mit nur einem Einwechselspieler antreten mussten. Dazu kam eine deutliche Fehlentscheidung des Schiedsrichters, als er bereits nach 3 Minuten das 1:0 anerkannte, obwohl der Ball für (fast) jeden sichtbar von jenseits der Grundlinie geflankt war. In der Folge nutzten die Hausherren unsere Abwehrschwächen gnadenlos aus und wir offenbarten nach gefälligen Kombinationen im Mittelfeld – mal wieder – schmerzliche Abschluss-Schwächen. Jetzt heißt es: Im nächsten Spiel müssen 3 Punkte her, sonst wird´s nichts mit Leistungsstaffel!

Es spielten: Furkan Dogan, Ricardo Kohl, Joshua Loser, Nick Zezula, Daniel Bonke, Yannick Färber, Sam Hahn, Daniel Hildermann, Henrik Hülsmann, Gabriel Wieser, Cristian Sumleanschi, Marcell Bodrogi,

Vorschau: Heimspiel in Lonsee am Sonntag, 18.Oktober um 10.00 Uhr gegen SGM Amstetten/Stubersheim

 

 

 

Sonntag, 4.Oktober 2015

SGM Lonsee/Dornstadt – SGM Merklingen/Machtolsheim 1:4 (1:2)

 

Abgestürzt! Vom Tabellenplatz 1 auf 4 und in der Leistung von gut auf ziemlich schlecht. Dabei hatte das Spiel viel versprechend begonnen: Wir setzten die Gegner unter Druck und Henrik erzielte nach schöner Annahme und Schuss aus der Drehung das 1:0. Danach herrschte Flaute: Wir reagierten nur noch anstatt zu agieren, unserem Spiel fehlten Laufbereitschaft und Tempo, zwischen Defensive und Offensive klaffte ein Riesen-Loch und selten wurde flüssig kombiniert. Wenn Gabriels wuchtiger Kopfball ins Tor gefunden hätte, hätten wir den 1:2-Zwischenstand wettmachen und das Spiel drehen können – ja wenn. So fügten wir uns schicksalergeben und ließen noch zwei weitere Tore zu.

Es spielten: Alexander El Banna, Ricardo Kohl, Paul Görlich, Joshua Loser, Nick Zezula, Lukas Güthing, Daniel Bonke, Daniel Hildermann, Furkan Dogan, Henrik Hülsmann, Maxi Stegmaier, Gabriel Wieser, Cristian Sumleanschi, Marcell Bodrogi

Vorschau: Auswärtsspielspiel am Sonntag, 11.Oktober um 10.00 Uhr gegen SGM Weidenstetten

 

 

 

Mittwoch, 30.September 2015

Bezirkspokal

SGM Lonsee/Dornstadt – TSV Neu-Ulm 0:13 (0:6)

 

Gegen ein sehr starkes Neu-Ulmer Team war unsere Zuversicht auf ein annehmbares Ergebnis nach zwei individuellen Fehlern, die zum 0:2 führten, bereits nach 4 Minuten auf Null geschrumpft. Dennoch hielten wir die folgenden 20 Minuten ganz gut mit; aber dann wurden Dauerdruck und Spieltempo für uns so hoch, dass wir kein konstruktives Spiel aufziehen konnten, und die Tore fielen in schöner Regelmäßigkeit.

Es spielten: Alexander El Banna, Ricardo Kohl, Paul Görlich, Sam Hahn, Nick Zezula, Lukas Güthing, Daniel Hildermann, Furkan Dogan, Joshua Loser, Henrik Hülsmann, Mandela Malombo, Cristian Sumleanschi, Marcell Bodrogi

 

 

 

Sonntag, 27.September 2015

SGM Nellingen/Aufhausen – SGM Lonsee/Dornstadt 1:1 (0:0)

 

Der VfB Stuttgart-Virus ist jetzt auch in uns eingedrungen: Gefällige Kombinationen im Mittelfeld, permanenter Druck auf das gegnerische Spiel und eine Menge guter bis sehr guter Torchancen konnten das auf unser Gemüt wie eine Niederlage wirkende Unentschieden nicht verhindern. Mit nur einem Einwechselspieler mussten wir antreten, schon beim Warmschießen tat sich Dennis weh und im Laufe des Spiels verletzten sich auch Ricardo und Furkan. Alle kämpften sich bis zum Ende durch und mussten nach Tims schönem Bogenschuss zum langersehnten 0:1 in der 87.Minute den Ausgleichstreffer in der 90.Minute!!! hinnehmen, bei dem drei Mann dem Nellinger Stürmer statt einzugreifen respektvollen Geleitschutz gewährten. Platz 1 in der Tabelle ist auf Grund der besseren Tordifferenz dennoch erhalten geblieben – gottlob ganz anders als beim VfB!

Es spielten: Alexander El Banna, Furkan Dogan, Ricardo Kohl, Paul Görlich, Nick Zezula, Gabriel Wieser, Daniel Hildermann, Daniel Bonke, Dennis Kraft, Joshua Loser, Tim Wagner, Jonas Stammler

Vorschau: Heimspiel in Lonsee am Sonntag, 4.Oktober um 10.00 Uhr gegen SGM Merklingen/Machtolsheim

 

 

 

Sonntag, 20.September 2015

SGM Lonsee/Dornstadt – SGM Heroldstatt/Feldstetten 6:1 (2:0)

 

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten war das 1:0 durch Tim in der 29.Minute die Initial-Zündung für ein gutes Spiel unserer Jungs; zwei Minuten später erhöhte Henrik auf 2:0. Dem 2:1 nach der Pause setze Henrik kurz danach zwei Tore entgegen. Einen Eckball zirkelte Hildi zum 5:1 ins Tor und in der 93. Minute machte Dennis mit dem 6:1 das halbe Dutzend voll.

Es spielten: Alexander El Banna, Daniel Bonke, Furkan Dogan, Lukas Güthing, Sam Hahn, Daniel Hildermann, Henrik Hülsmann, Dennis Kraft, Joshua Loser, Korbinian Schelzig, Julian Völk, Nick Zezula, Tim Wagner, Jonas Stammler

Vorschau: Spiel in Nellingen am Sonntag, 27.9. um 10.00 Uhr gegen SGM Nellingen/Aufhausen

 

 

Anker

 

Staffelspielplan                           aktuelle Tabelle                            Termine

A-Junioren Spielberichte:

 

Info:

Die A-Junioren der spielen in der

Kreisstaffel

 

Trainer/Training:

Hier klicken

 

Trainings- und Spiel-betrieb in Dornstadt